Ältere Berichte

Vom Faschingsmuffel zum Prinzen

Von Olaf Kubasik | Artikel vom 20.11.2005

Vom Faschingsmuffel zum Prinzen

Markus Mezger (22) und Sabine Knoll (23) sind das Prinzenpaar der Carneval-Gesellschaft Heilbronn

ANGESTECKT hat sich Markus Mezger vor sechs Jahren. Ausgerechnet bei seiner "großen Liebe" Sabine Knoll, mit der er mittlerweile gemeinsam in Lehrensteinsfeld lebt. Seitdem tobt das Virus im Körper des gebürtigen Ilsfelders - und lässt ihn Dinge tun, "die ich früher nie für möglich gehalten habe": das Tanzbein im Männerballett schwingen zum Beispiel - oder sich verkleiden. "Ich war Faschingsmuffel, jetzt bin ich großer Fan", sagt der 22-Jährige mit den Stupfelhaaren und dem Augenbrauen-Piercing grinsend.

DIE NARRETEI, die Markus Mezger befallen hat, wird bald ihren Höhepunkt erreichen: Gestern Abend wurde der Kfz-Mechaniker offiziell zum Prinzen der Carneval-Gesellschaft Heilbronn (CGH) gekürt - und damit repräsentiert der Sohn eines Betriebswirts und einer Hausfrau bis zum Aschermittwoch den närrischen Heilbronner Club. Titel der Hoheit: Prinz Markus I. vom zündenden Funken. Und die Prinzessin an seiner Seite ist natürlich die Frau, die ihn einst mit dem Virus infizierte: Erzieherin Sabine Knoll (23) wird sich fortan - ihrem Beruf zufolge - "Sabine I. vom Kinderland" nennen.

EIN GEBEN UND NEHMEN sei ihre Beziehung, sagt Sabine Knoll. Sie habe ihren Freund zum Faschingsfan gemacht, er wiederum habe sie zum Snowboardfahren animiert. "Und jetzt sind wir beide glücklich." Für Knoll, die schon mit drei Jahren in der CGH-Kükengarde tanzte, war es bereits immer "ein ganz großer Traum", irgendwann einmal Faschingsprinzessin zu werden. Kein Wunder bei der Familie: Onkel Walter Weinhöpl war bereits CGH-Prinz, Tante Marlies Weinhöpl trainiert bis heute die CGH-Tanzgarden und Mutter Karin Knoll, hauptberuflich Großhandelskauffrau, sitzt im CGH-Elferrat. Nur ihr Vater Wilfried, ein Postbeamter, halte sich dezent zurück. "Er toleriert aber unser Faschingsengagement."

ALS GLÜCKSGRIFF bezeichnet CGH-Präsident Bernhard Kilgus das neue Prinzenpaar. "Wir wollen Menschen mit Ausstrahlung und keine Kasper", sagt er. Und genau solche habe er mal wieder gefunden. Krebs-Frau Knoll und Widder-Mann Mezger charakterisiert Kilgus als "liebenswert, ehrlich, bodenständig, zuverlässig und ehrgeizig".

ZUM PRINZENPAAR wurden Sabine Knoll und Markus Mezger recht unspektakulär ("Das stand nach einem kurzen Gespräch ruckzuck fest"), zum Liebespaar hingegen erst nach einigen Wirrungen. "Ich war mit Onkel und Tante im Urlaub in Griechenland, wo ich Markus' besten Kumpel kennenlernte", erzählt sie. Zurück in Deutschland habe man sich zufällig auf dem Heilbronner Weindorf wiedergetroffen. "Markus war diesmal dabei - und auch eine Freundin von mir, die sich in ihn verliebte." Ursprünglich hatte Knoll die beiden noch verkuppeln wollen - "doch der Funke ist dann schnell auf mich übergesprungen".

Narren erobern Heilbronner City

Von Christoph Schmidt | Artikel vom 06.02.2005

<p>#FMit Begeisterung beim Faschingsumzug: Als Pipi Langstrumpf verkleidete Kinder. (Foto: Gesper)</p>

Fasching geht in heiße Phase ›05 20.000 sahen Heilbronner "Gaudiwurm"

Jetzt geben die Narren richtig Gas: Bis Faschingsdienstag regiert die Narretei mit Umzügen und Prunksitzungen die Region. Dafür, dass man die letzten tollen Tage voll genießen kann, sorgt das vorhergesagte sonnige Wetter.

Gestern erlebten 20.000 Zuschauer, wie der Heilbronner "Gaudiwurm"-Umzug auf seinem Weg durch die Straßen Heiterkeit und Frohsinn versprühte. Bestens gerüstet ist der Wagen der Carneval-Gesellschaft Heilbronn (CGH) an der Spitze des Gaudiwurms. Innen stapeln sich Kisten mit Kamellen. Aus der Anlage dröhnen Faschings-Schlager, dass man sein eigenes Wort nicht versteht. "Allein von diesen Mini-Erdnussriegeln haben wir 600 Kilo", ruft Walter Weinhöpl vom CGH-Vorstand. Spricht's, greift in eine Schale und feuert mit lautem "Trolli Helau!" eine Handvoll Kamellen in die jubelnden Zuschauer.

Vorneweg fährt das Prinzenpaar Roman Walter ("von Gutenberg") und Nicole Klink ("vom schwingenden Bein") im Mercedes-Cabrio. "Das macht richtig viel Spaß hier", sagt Prinz Roman gutgelaunt, "und das Wetter ist einfach klasse."

Vor dem Neckarturm wartet Andrea Knotz aus Neudenau-Siglingen mit ihrer Familie auf den Zug. "Es ist einfach super, super geil, dass Heilbronn wieder einen Faschingsumzug hat", findet sie.

i Faschingsumzüge finden unter anderem hier statt:

Heute: 14.11 Uhr Bad Wimpfen. Rosenmontag: 14 Uhr Bad Rappenau-Obergimpern; 13.31 Uhr Erlenbach; 14 Uhr Schwaigern-Niederhofen. Faschingsdienstag: 14.11 Uhr Gundelsheim (ab 10.30 Uhr Straßenfasching); 14.11 Uhr Bad Rappenau-Heinsheim; 13.30 Uhr Bad Rappenau-Grombach.

<p>#FTrolli Helau! Kükengarde, Tanzmariechen und Musiker der Carneval-Gesellschaft Heilbronn grüßen gestern beim Heilbronner Faschingsumzug die Zuschauer. (Foto: Christoph Schmidt)</p>

#FTrolli Helau! Kükengarde, Tanzmariechen und Musiker der Carneval-Gesellschaft Heilbronn grüßen gestern beim Heilbronner Faschingsumzug die Zuschauer. (Foto: Christoph Schmidt)

Hier finden Sie uns:

Carneval-Gesellschaft Heilbronn e.V.

Postfach 1415

74004 Heilbronn

 

E-Mail: info@
carnevalgesellschaftheilbronn.de

 

Facebook

 

     

 

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann laden Sie unser Anmeldeformular runter, und schicken es an die Adresse oben. Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carneval-Gesellschaft Heilbronn e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.